Vintage Möbel kaufen und verkaufen

Vintage Möbel sind echte Charakterstücke. Ähnlich wie ein Vintage-Kleidungsstück erzählt das gebrauchte Möbelstück eine Geschichte. Am beliebtesten sind gebrauchte Möbel aus dem Zeitraum zwischen 1920 und 1970. Im Gegensatz zu neuen Möbeln, die lediglich auf alt getrimmt werden, zeichnen sich Vintage Möbel durch leichte Gebrauchsspuren und Abnutzungserscheinungen aus – ein Merkmal, das aber ausdrücklich erwünscht ist. Denn kleine Kratzer oder ausgeblichene Farben wirken authentisch und machen das Möbelstück zu einem individuellen Einzelstück.

Vintage Möbel – Design-Highlights ohne Verfallsdatum

Vintage Möbel sind nicht umsonst deshalb so beliebt, weil sie in kleinen Stückzahlen produziert und in höchster Qualität verarbeitet wurden – oftmals in aufwendiger Handarbeit. Das Design der Vintage Möbel hat Jahrzehnte überdauert und Trends kommen und gehen sehen; ein Klassiker aus den 50er- oder 60er-Jahren wirkt aber auch heute noch zeitlos modern. Sehr reizvoll macht es Vintage Möbel, dass es nicht ganz so einfach ist, ein gut erhaltenes Original zu finden. Die Suche nach dem Lieblingsstück gleicht mitunter einer faszinierenden Schatzsuche. Bei Sammlern heiß begehrt sind Modelle aus den 50er- und 60er-Jahren von den skandinavischen Designikonen Arne Jacobsen, Verner Panton, Hans J. Wegener und Eero Saarinen. Auch die Bauhaus-Ära mit Entwürfen von Ludwig Mies van der Rohe, Walter Gropius und Marcel Breuer liegt hoch im Kurs. Ob Sessel, Leuchte oder Couchtisch – mit Vintage Möbeln sind Sie immer am Puls der Zeit.

Auf der Suche nach dem Original

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Vintage Möbel mit Patina zu kaufen. Eine gute Anlaufstelle sind Flohmärkte oder Secondhandläden. Mit etwas Glück können Sie hier seltene Klassiker aufstöbern. Eine zusätzliche fachkundige Beratung bieten Geschäfte und Online-Shops, die sich auf Vintage Möbel spezialisiert haben. Wer Spaß am Bieten hat, sollte unbedingt ein Auktionshaus aufsuchen. Viele von ihnen haben mittlerweile Vintage Möbel und Designklassiker im Sortiment. Leider wird es immer schwieriger, Plagiate und Originale auseinanderzuhalten. Aufschlussreich ist der Preis. Bei einem günstigen Vintage Möbel handelt es sich wahrscheinlich um eine Fälschung, denn seitdem Vintage im Trend liegt, sind die Preise deutlich gestiegen. Achten Sie auf Prägungen, Zertifikate oder Originalquittungen. Im Zweifelsfall lassen Sie sich am besten von einem Experten beraten.

Wohnen mit Vintage Möbeln

Vintage Möbel sind charakterstark und dominant und sollten sich möglichst nicht gegenseitig die Schau stehlen. Ein Sessel wie der „Egg Chair“ von Arne Jacobsen benötigt Platz, um seinen Charme zu entfalten. Vorsicht: Zu viele Vintage Möbel in einem Zimmer verleihen dem Raum schnell einen Museumscharakter. Deshalb gilt: Weniger ist mehr! Wenn Sie nichts falsch machen möchten, kombinieren Sie Vintage Möbel mit modernen Einrichtungsgegenständen – diese Kombination wirkt immer besonders harmonisch. Wagemutige pimpen ihren Vintage-Sessel oder das Sofa auf: Mit einem neuen Stoff bezogen, erhalten die Sitzmöbel einen frischen, aktuellen Look.

VN:F [1.9.22_1171]
Lesenswert?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Vintage Möbel kaufen und verkaufen, 5.0 out of 5 based on 1 rating