Floh- und Trödelmärkte in Nürnberg

Nürnberg hat nicht nur einen wunderschönen Christkindlmarkt im Winter, sondern auch viele Veranstaltungen im Frühling, Sommer und Herbst zu bieten: Floh und Trödelmärkte. Viele Menschen sind fasziniert von Flohmärkten und können sich dort den ganzen Tag aufhalten um den perfekten Türknopf oder die bereits verloren geglaubte Schallplatte zu ergattern. Über 13 Millionen Bewohner Deutschlands geben an mindestens einmal im Monat einen Floh-und Trödelmarkt zu besuchen. Die magischen Plätze in Nürnberg, wo ihr eure Schätze finden könnt, werden hier vorgestellt:

Eindrücke eines Besuchers des Nürnberger Trempelmarkt

Deutschlands größter Flohmarkt: Der Nürnberger Trempelmarkt

Hier wird gebummelt, gestöbert, gesucht, gehandelt und letztendlich wird irgendetwas gekauft bzw. verkauft. Wer auf der Suche nach alten Briefmarken, Büchern, antiken und originellen Möbeln oder einzigartigen Sammlerstücken ist, ist hier genau richtig: Jeweils das zweite Wochenende im Mai und im September (Freitag und Samstag), kommen die Menschen in Scharen zu Deutschlands größtem Floh- und Trödelmarkt mitten in der schönen Nürnberger Altstadt. Durch die circa 4000 Händler entsteht eine große Angebotsvielfalt, welches die Trödlerherzen höher schlagen lässt.

Einer der ältesten Flohmärkte Nürnbergs

Mitten im Zentrum, auf dem Parkdeck des Bayerisches Roten Kreuzes, tummeln sich die Bewohner und Besucher Nürnbergs und gehen auf Schnäppchenjagd. Ob antike Tische, gebrauchte Kleider oder einen dicken verstaubten Schmöker – auf diesem Flohmarkt ist alles zu finden: Es gibt dort drei Bereiche zum Stöbern: Ein Möbellager, einen Gebrauchtwarenmarkt und einen Büchermarkt. Jeden dritten Samstag im Monat von April bis Oktober von 7-14 Uhr findet der Floh- und Trödelmarkt statt.

Der „Mobilitäts“- Flohmarkt

Der Sommer ruft und damit wird die Radl Zeit wieder eingeläutet. Wer noch das geeignete Fahrrad sucht und nicht einen zu hohen Preis dafür ausgeben möchte, wird auf dem Mobilitätsflohmarkt glücklich. Aber auch Dreiräder, Bobby Cars und alles auf Rädern ohne Motor sind hier herzlich willkommen und finden dankbare Abnehmer. Der Mobilitätsflohmarkt findet nur ein- bis zweimal im Jahr statt. Dieses Jahr findet er am 15.6.2013 auf dem Parkdeck des Bayerischen Roten Kreuzes in der Sulzbacher Straße 42, von 7-14 Uhr statt.

Das hier veröffentlichte Foto zum Thema: Flohmärkte stammt von „Digital Cat“ (2008). Online unter http://flickr.com/photos/14646075@N03/2941915087/lightbox/

Adressen:

Flohmarkt Trempelmarkt

am 10. Und 11. Mai;
06. und 07. September. Freitags von 16:00 bis 24:00 und samstags von 07:00 bis 18:00.

Altstadt Nürnberg

Flohmarkt am Parkdeck

Jeden 3. Samstag im Monat von April bis Oktober, von 7-14 Uhr.
Sulzbacher Str. 42 (auf dem Parkdeck des Bayerischen Roten Kreuzes)
90489 Nürnberg

„Mobilitäts“-Flohmarkt

am 15.6. von 7-14 Uhr
Sulzbacher Str. 42 (auf dem Parkdeck des Bayerischen Roten Kreuzes)
90489 Nürnberg

VN:F [1.9.22_1171]
Lesenswert?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Floh- und Trödelmärkte in Nürnberg, 5.0 out of 5 based on 1 rating