Floh- und Trödelmärkte in Dresden

Endlich steigen die Temperaturen wieder an und die Menschen treibt es raus an die frische Luft. Was gibt es schöneres als bei milden Temperaturen gemeinsam durch die Stadt zu schlendern und dabei auch noch tolle Sachen günstig abzustauben? Genau, von Flohmärkten und Trödelmärkten ist hier die Rede. Dresden, die Hauptstadt Sachsens, bietet ein großes Angebot für die Bummler, Schnäppchenjäger und Genießer unter uns. Wir haben die beliebtesten für euch rausgepickt.

Eindrücke eines Besuchers des Dresdners Flohmarkt an der Elbe

Idyllischer Flohmarkt in der Dresdner Altstadt

Ein Highlight des Trödelmarktangebots in Dresden ist der ganzjährige Dresdner Elbeflohmarkt. Seit 10 Jahren ist er ein beliebter Samstag Treff sowohl für Einwohner, als auch für Touristen. Er ist nicht nur wegen seiner einzigartigen Angebotsfülle, sondern auch wegen seiner idyllischen Lage sehr bekannt. Direkt am Käthe-Kollwitz-Ufer an der Elbe und somit mitten in der Dresdner Altstadt herrscht das bunte Treiben jeden Samstag von 8 bis 16 Uhr. Dieser besondere Flohmarkt wird durch eine nette Anekdote zurzeit noch bekannter:

Ein Rentner und seine Freundin kauften zwei Kilo Briefmarken für 20 Euro und fanden dabei eine besonders seltene One-Cent-Marke. Angeblich schätzt man den Wert dieser auf 2,5 Millionen Euro. Ein Flohmarktbesuch kann also auch viele freudige Überraschungen bereithalten…

Flohmarkt und Trödelmarkt für Jung und Alt am Haus der Presse

Jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr findet der Dresdner Kunst-, Antik- und Trödelmarkt am Haus der Presse statt. Für eine Standgebühr um die 20 Euro können alle Dresdner ihre Kunstgegenstände und Trödel verkaufen. Ein besonderes Special ist hierbei ein Stand, der die Kunst- und antiken Wertgegenstände kostenlos schätzt. Ganz neu in Dresden ist der Studententrödelmarkt am Haus der Presse. Er startet zum ersten Mal am 30.4.13. Die Studenten unter uns können für nur 10 Euro Standgebühr nicht mehr gebrauchte Bücher, Kinderspielzeuge, Kleidung und vieles mehr unter die Leute bringen.

Beliebter Flohmarkt im Herbst

Auch sehr verlockend ist der Herbstmarkt auf dem Dresdner Altmarkt. Wer erfreut sich nicht an einem abwechslungsreichen Herbstspaziergang bevor es bald in die kalte und dunkle Jahreszeit übergeht? Dieser Flohmarkt findet dieses Jahr vom 7.9.13 bis zum 3.10.13 statt. Hier bieten die Verkäufer schöne Blumen, interessanten Trödel, kreatives Handwerk und tollen Modeschmuck an. Dieser Flohmarkt und Trödelmarkt ist auch bei Besuchern aus unseren Nachbarländern sehr beliebt und auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Die hier veröffentlichten Fotos zum Thema: Flohmärkte in Dresden stammen von David Basanta. Online unter http://flickr.com/photos/dbasanta/2124669430/in/photostream

Adressen:

Dresdner Kunst, – Antik- , Trödel- und Studententrödelmarkt

Jeden Samstag & am ersten Sonntag im Monat von März bis November, von 9-14 Uhr
Haus der Presse Dresden
Ostra-Allee 20
01067 Dresden, Friedrichstadt

Herbstmarkt Altmarkt Dresden

Samstag, 07.09.2013 bis 3.10.2013 von 11:00 bis 20:00 Uhr
Altmarkt
01067 Dresden, Friedrichstadt

Dresdner Elbeflohmarkt – Samstagsmarkt

Jeden Samstag von 8-16 Uhr
Sachsenplatz
1067 Dresden

VN:F [1.9.22_1171]
Lesenswert?
Rating: 4.3/5 (4 votes cast)
Floh- und Trödelmärkte in Dresden, 4.3 out of 5 based on 4 ratings